Wien - Kulinarik im Überblick

Die Wiener Küche gehört zu den berühmtesten kulinarischen Küchen der Welt und wurde durch zahlreiche verschiedenen Nationalitäten wie Italien, Frankreich, Ungarn und Böhmen beeinflusst. Sie ist sehr abwechslungsreich und harmonisch sowie außergewöhnlich. Zu den absoluten und bekanntesten Klassikern gehören sicher das Wiener Schnitzel, die Sachertorte, der Tafelspitz, der Apfelstrudel und der Kaiserschmarrn.

Auf rund 700 Hektar wird in Wien hauptsächlich Weißwein angebaut. Am häufigsten findet man die Sorten Grüner Veltliner, Rheinriesling, Weißburgunder, Chardonnay und Welschriesling. Der besondere Wiener Gemischte Satz besteht aus bis zu 20 unterschiedlichen Weißweinsorten aus einem Weingarten mit unterschiedlichen Reifezeitpunkten und unterschiedlichen Säuregraden, die gemeinsam gelesen, gekeltert und vergoren werden.

Vom Mittelalter bis zum 19. Jahrhundert war Wien eine Hochburg der Bierbrauer. Heute befindet sich in Wien nur mehr eine einzige Großbrauerei. Daneben gibts es 5 Kleinbrauereien (Craft-Beer) und ca. 15 Gasthausbrauereien.

Wiener Kaffeehauskultur - immaterielles Kulturerbe der UNESCO
In den zur Wiener Kultur gehörenden Kaffeehäusern werden neben einer Vielzahl von Kaffeespezialitäten auch kleine Speisen serviert. Für den Gegenwert einer Tasse Kaffee kann man hier stundenlang die reichlich vorhandenen Zeitungen lesen.

Heurigen
Ebenfalls eine Wiener Institution und immaterielles Kulturerbe der UNESCO ist der Heurige, ein kleines Lokal des Weinhauers, der dort seinen eigenen Wein ausschenkt. Dazu darf er bestimmte kleine Speisen verkaufen. Heurigengebiete sind die Weinbaugebiete Döbling, Floridsdorf sowie Mauer und Oberlaa.

Wiener Würstelstand
Aus dem Stadtbild Wiens nicht mehr wegzudenken sind die Würstelstände, an denen verschiedene heiße Würstel (Käsekrainer, Bratwurst, Frankfurter, Klobasse, Burenwurst) sowie heißer Leberkäse angeboten werden.

Eine Wiener Speisekarte nach unserem Geschmack

Suppen und Vorspeisen

  • Rindsuppe (Einlagen: Leberschöberl, Backerbsen, Frittaten, Lungenstrudel, Leberknödel, Grießnockerl)
  • Altwiener Erdäpfelsuppe
  • Ochsenmaulsalat

Hauptspeisen

  • Schinkenfleckerl
  • Eiernockerl
  • Wiener Schnitzel
  • Klassischer Tafelspitz
  • Butterschnitzel
  • Kalbsbeuschel (Geschnetzeltes aus Herz und Lunge)
  • Bruckfleisch (Eintopf aus Rindsinnereien)
  • Kalbsbries
  • gebackene Nierndln
  • Geröstete Kalbsleber
  • Zwiebelrostbraten
  • Schweinsbraten
  • Selchfleisch
  • Fiaker-Gulasch
  • Käsekrainer

Süße Speisen

  • Sachertorte
  • Wiener Apfelstrudel
  • Topfenstrudel
  • Millirahmstrudel
  • Kaiserschmarrn
  • Palatschinken
  • Germknödel mit Powidl

Traditionelle Wiener Kaffeespezialtiäten
Mokka/kleiner Schwarzer, großer Schwarzer, kleiner und großer Brauner, Franziskaner, Wiener Melange, kleines Schalerl Gold, Kapuziner, Fiaker, Einspänner, Kosakenkaffee, Zarenkaffee, Wiener Eiskaffee

Wien in Zahlen

Einwohner: 1.920.949 (2021)
Fläche: 415 km2
Hauptstadt: Wien

Wien ist eines der neun österreichischen Bundesländer und zugleich die Bundeshauptstadt der Republik Österreich. In der bevölkerungsreichsten Großstadt an der Donau leben über 1,9 Millionen Einwohnern und im Großraum Wien etwa 2,8 Millionen Menschen – das entspricht rund einem Drittel der österreichischen Gesamtbevölkerung.

Die ehemalige kaiserliche Reichshaupt- und Residenzstadt des Kaisertums Österreich wurde ab 1804 wurde zu einem kulturellen und politischen Zentrum Europas und ist heute eine der meistbesuchten Städte Europas (rund 16,5 Millionen Gästeübernachtungen). Das historische Zentrum von Wien sowie das Schloss Schönbrunn gehören zum UNESCO-Weltkulturerbe. Wien ist eine Großstadt mit sehr hoher Lebensqualität und genießt im Ranking der lebenswertesten Städte einen Spitzenplatz.

Wien - Landkarte

Von Tschubby - Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=105001091

GENUSSREISEN IN WIEN
WIEN I

Wiener Spezialitäten

Auf einem Spaziergang durch den ersten Bezirk verkosten Sie Wiener Spezialitäten quasi en passant. Das Erlebte und Genossene können Sie weinseelig bei einem Heurigenbesuch nachwirken lassen. Eine private Stadtführung stillt den Hunger nach Geschichte und Kultur!

Weiterlesen
WIEN II

Wiener Grätzl-Leben

Tauchen Sie ein in das Grätzl-Leben des ehemaligen Weinhauerdorfes Ottakring. Erleben Sie einen unvergesslichen Heurigenabend, besuchen Sie die einzige Wiener Großbrauerei. Eine private Stadtführung bringt Sie auf den längsten Straßenmarkt Europas.

Weiterlesen
WIEN III

Wiener Weinseligkeit

Ein auf Wein spezialisiertes Design-Hotel in der Josefstadt ist der Ausgangspunkt für Ihre anregenden, gastronomischen und kulturellen Streifzüge durch Wien. Im Telegrammstil zusammengefasst heißt das: Wein, Kaffee, Restaurant, Greisslerei, Grätzlspaziergang.

Weiterlesen
WIEN IV

Wien für Vier

Diese Genussreise richtet sich an vier gute Freunde oder zwei Paare. Exklusiv für vier gibt es eine großzügige Suite im Boutique-Hotel, einen Home-Barista-Kurs, eine Bierverkostung mit Food-Pairing, eine Spezialitäten-Genussplatte und einen Grätzelspaziergang.

Weiterlesen